AUF DER SUCHE NACH EFFIZIENZPOTENZIALEN

Energieaudit

 
 

Unternehmen mit mehr als

  • 250 Beschäftigten oder
  • einem Umsatz von mehr als 50 Mio. EUR/ a oder
  • einer Bilanzsumme von mehr als 43 Mio EUR oder
  • einer Beteiligung der öffentlichen Hand
    von über 25%

unterliegen nach dem Energiedienstleistungsgesetz der Pflicht, ein Energieaudit nach DIN 16 247-1:2012 bis zum5. Dezember 2015 durchzuführen.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wird stichprobenartig 20% der betroffenen Unternehmen nach dem 05.12.2015 überprüfen.

Alternativ zu einem Energieaudit nach der DIN 16 247-1 besteht auch die Möglichkeit ein Energiemanagementsystem nach DIN ISO 50 001 oder EMAS einzuführen.