Energieaudit

Unternehmen mit mehr als

  • 250 Beschäftigten oder
  • einem Umsatz von mehr als 50 Mio. EUR/ a oder
  • einer Bilanzsumme von mehr als 43 Mio EUR oder
  • einer Beteiligung der öffentlichen Hand
    von über 25%

unterliegen nach dem Energiedienstleistungsgesetz der Pflicht, ein Energieaudit nach DIN 16 247-1:2012 bis zum

5. Dezember 2015 durchzuführen.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wird stichprobenartig 20% der betroffenen Unternehmen nach dem 05.12.2015 überprüfen.

 

Alternativ zu einem Energieaudit nach der DIN 16 247-1 besteht auch die Möglichkeit ein Energiemanagementsystem nach DIN ISO 50 001 oder EMAS einzuführen.

Unsere Leistungen

  • Beratung zu Lösungen (DIN 16 247 T1, EMAS, DIN ISO 50 001)
  • Datenerfassung vor Ort
  • Aufbau eines eigenen Energiemanagements mit modEEM
  • Vorbereitungen für das externe Audit
  • Zusammenarbeit mit externen Auditoren

Ansprechpartner

Tobias Kemmler

07121 14 32 571

tobias.kemmler@klimaschutzagentur-reutlingen.de


Weitere Informationen zum Energieaudit


Merkblatt

Download
BAFA Merkblatt - Energieaudit
merkblatt_energieaudits.pdf
Adobe Acrobat Dokument 337.7 KB

modeEEM Information

Download
Weitere Infos zum Energieaudit mit modEEM
Energiemanagement.pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.6 KB