Kompetenzstelle Nahwärme

Impulsgeber für energieeffiziente Wärmenetze

Um die Energiewende im Wärmesektor voranzubringen und die Wärmeversorgung nahezu klimaneutral zu gestalten, muss der Wärmeverbrauch von Gebäuden konsequent reduziert und der verbleibende Restwärmebedarf vornehmlich auf Basis erneuerbarer Energien gedeckt werden. Wärmenetze spielen dabei eine entscheidende Rolle. Sie ermöglichen es, erneuerbare Energien, hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplung und Abwärme möglichst effizient zu nutzen. Hier erfahren Sie, welche Ziele mit dem Projekt verbunden sind und wie Sie von den konkreten Angeboten der Beratungs- und Netzwerkinitiative profitieren können. 

Angebot und Zielgruppen

Die Tätigkeiten und Aktivitäten der Initiative richten sich an Kommunen, Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger, Projektierer, Stadtwerke und Betreiber von Energieerzeugungsanlagen. Alle Angebote sind aufgrund der Förderung durch Mittel des Landes Baden-Württemberg kostenfrei.

  • Erstellung von Vor-Ort-Diagnosen
  • Wir analysieren und erfassen Energieversorgungsstrukturen wie zum Beispiel Wärmenetze, Blockheizkraftwerke oder Anlagen mit unzureichender Wärmenutzung.
  • Erstellung von Projektskizzen und Machbarkeitsstudien
  • Im konkreten Projektbezug erstellen wir Projektskizzen und Machbarkeitsstudien, um die Umsetzbarkeit von energieeffizienten Wärmenetzen zu überprüfen und zu fördern.
  • Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln
  • Für den Bau und die Erweiterung von Wärmenetzen und deren Komponenten stellen Bund und Land verschiedene ⇲ Fördermittelzur Verfügung. Wir moderieren den Einsatz von Fördermitteln und unterstützen Sie bei der Antragstellung.
  • Vermittlung von Wissen und Informationen
  • Wir führen regelmäßig Informationsveranstaltungen und Workshops für unterschiedliche Akteure durch und bereiten Ihnen relevantes Wissen fachgerecht auf. In unserer ⇲ Infothek finden Sie aktuelle Informationen und weiterführende Links.
  • nterstützung von lokalen Netzwerken
  • Wir unterstützen die Gründung von lokalen Netzwerken und Arbeitskreisen. Akteure aus Bevölkerung, Unternehmen und Politik wollen wir für Wärmenetze begeistern und zielgerichtet informieren. 
  • Mediation in Konfliktfällen
  • Konkrete Projekte begleiten wir proaktiv und unterstützen die beteiligten Partner im Fall von Konflikten und Meinungsverschiedenheiten durch Dialog- und Beratungsangebote.

Gefördert durch: